Fenster bestellen – das muss man wissen

Fenster bestellen - das muss man wissenWer sich neue Fenster einbauen lassen möchte, der sollte sich schon im Vorfeld über die Möglichkeiten im Fensterbau informieren. Nicht nur der Preis seiner neuen Kunststofffenster spielt eine Rolle. Qualität und Wärmedämmung sind mitunter zwei der wichtigsten Parameter, die man nicht außer Acht lassen darf. Wer neue Fenster bestellen möchte, geht in der Regel zum nächstbesten Händler vor Ort. Hier fühlt man sich gut beraten, denn: „mein Fensterbauer im Ort kennt mich ja“, so oder ähnlich denken sicherlich viele.

Dennoch sollten Sie sich vorab informieren und sich den einen oder anderen Fenster Preis bereits im Vorfeld online erfragen. So wissen Sie stets mit welchen Kosten Sie rechnen müssen. Auch welche Materialien und Möglichkeiten es mittlerweile im Fensterbau gibt.… Lesen Sie mehr

post

Mit Passivhausfenster effektiv sparen

Die Wärmedämmung im Wohnungsbau ist für viele Häuslebauer keinesfalls erst seit der Neuauflage der Energieeinsparverordnung im Jahr 2014 ein Thema. Man hat erkannt, dass man bereits mit wenigen Mitteln ein Fenster gut dämmen kann und somit wertvolle Energie einspart.

Egal ob es Kunststofffenster, Alu-Fenster oder Holzfenster durch die Verwendung geeigneter Glasabstandhalter oder mit eine 3-fach Verglasung kann man schon Manches an Energie einsparen.

Diese Feature hat ein Passivhausfenster

3fach-verglasungDoch was hat es nun mit diesem Passivhausfenster auf sich und woran erkenne ich es. Wie gut ein Fenster isoliert, hängt davon ab welches Glas verwendet wurde, wie der Rahmen aufgebaut ist und auch wie das Passivhausfenster eingebaut wurde besser gesagt montiert wurde. Diesen Wärmedämmwert oder U-Wert kann man messen. Bzw. man misst dabei wie viel Energie durch das Fenster geleitet wird. Die Einheit dazu ist W/m2·K. Früher wurde dies mit dem K-Wert angegeben, doch dieser ist mittlerweile veraltet, weil er … Lesen Sie mehr